Zur Homepage www.HI-Tier.de HI-Tier Entwicklung
Öffentlicher Bereich für Entwickler

 

Neuigk./Historie
Grundlagen
Konzept
Technik
Programme
Dateibereich
Adressen
Glossar
Suchen

Grundsätzliche Hinweise zur Entwicklung HIT und ZID

Das Web "Entwicklung" dient als zentrale Informationsquelle für die Projekte "HI-Tier : Herkunftssicherungs- und Informationssystem für Tiere (HIT)" und "ZI-Daten : Zentrale InVeKoS Datenbank (ZID)". Beide Systeme basieren auf der identischen technologischen Grundlage.

Alle relevante Änderungen gibt es hier im Bereich "Neuigkeiten".

Informationen in diesem Web-Angebot haben informellen Charakter. Wir sind immer bemüht, Änderungen abwärtskompatibel zu gestalten. Einen Rechtsanspruch auf Konstanz oder Verfügbarkeit technischer Schnittstellen und Funktionen gibt es nicht. Wir behalten uns das Recht vor, den Inhalt jederzeit zu ändern. Beachten Sie bitte immer den unten auf den Seiten angegeben Stand und die Änderungshinweise.

Vorläufige oder überholte Inhalte sind i.d.R. besonders gekennzeichnet. Vereinbarungen über Datenstrukturen, Protokolle und andere Bestandteile des Feinkonzept sind erst verbindlich, wenn sie im Rahmen des Koordinierungsausschusses verbindlich festgelegt und schriftlich niedergelegt wurden. Textstellen, die mit Fragezeichen in der Form "??" gekennzeichnet sind, müssen noch weiter überprüft und ggf. erweitert werden.

Wenn Sie auf Fehler, Ungereimtheiten oder Unverständliches stoßen, senden Sie bitte per E-Mail einen kurzen Hinweis mit Angabe der Seitenadresse.

horizontal rule

Spezielle Hinweise zu ZID / ZI-Daten

bulletEs gibt keine getrennte Dokumentation, kein separates "ZID-Protokoll", keinen eigenen Batch-Client, keine eigenen ZID-REST-Schnittstelle.
bulletBeide Systeme basieren auf der identischen technologischen Grundlage, nutzen dieselbe Dokumentation, dasselbe HIT-Protokoll, den HitBatch-Client und die REST-Schnittstelle unter der HI-Tier-URL.
bulletEs komm lediglich auf die Rollen des jeweils angemeldeten Benutzers an, welche fachliche Funktionalität er benutzen darf.
bulletLediglich in der Web-Oberfläche gibt es eine Trennung für die Endkunden in www.hi-tier.de und www.zi-daten.de. Aber für Verwaltungsstellen finden sich viele Funktionen, wie CC-Prüfberichte, Flächendaten, Adressdaten aus historischen Gründen auf im "HI-Tier-Meldeprogramm".

Link - Favoriten

bulletHIT Data Dictionary - Beschreibung der Datenstrukturen, Felder und Schlüssellisten (=Codesests)
bulletMeldungen - HIT-Entitäten für Datenlieferung, Abfrage und Metadatenabfrage
bulletMeldungs-Elemente - Meldungen mit allen den Feldern
bulletCodes - zur Darstellung der Schlüsselwerte
bulletund weitere ...
bulletHITP (HIT protocol) - HIT Protokollspezifikation, Beschreibung von Syntax und Aufbau der Befehle für die Kommunikation mit HIT-Servern
bulletHIT-QL (HIT query language) - HIT Abfragesprache, Beschreibung von Syntax und Aufbau, speziell der Befehle zum Abrufen von Daten
bulletAbfragefunktionen - Beschreibung von Syntax und Aufbau einfachen Funktionen ("inline") z.B. $ALPHABNR, semi-komplexer Funktionen ("newline") z.B. #BESTREG
bulletHitBatch Client - Download und Beschreibung
bulletHitBatch INI-Parameter - Beschreibung der Steuerparameter für die INI-Datei des HitBatch-Clients, inklusive Filter-Steps
bulletHitBatch FilterArt - Spezielle Beschreibung für verschiedene Filter-Arten
bulletPOP-Funktionen - HitBatch Ausgabebearbeitung mittels "post output processing"
bulletFür Software-Hersteller zur Anbindung ihrer Software an die Zentrale Datenbank (HI-Tier, ZI-Daten)
bulletHäufig gestellte Fragen und die wichtigsten Antworten finden Sie unter Software-FAQ.
bulletÜbersichts-Video unter Einführung Entwicklung
bulletWenn man das HIT-Protokoll selbst implementieren will gibt es diese Anleitung.
bulletIm HIT-Protokoll-Verschlüsselung implementieren siehe Verschlüsselung im HIT-Protokoll
bulletNutzung des HIT-Protokolls über REST-Schnittstelle
bulletZentraler Anmeldedienst OAuth / OpenID (OIDC)
bulletHIT-UnitTest-Spezifikation - siehe Programme / Systematische Tests)

horizontal rule

Neuigkeiten

Zeitlich absteigend angeordnete Neuigkeiten, neueste zuerst: (ältere finden sich unter Historie)

07.09.2022

bulletNeuer HitBatch-Client v61, 07.09.2022 (Änderungen siehe Historie)
bulletProblem: Delta-Retrieve kann Zeilen einer offenen Transaktion übersehen, Lösung
bulletHIT-Protokoll / Subcodes / Spezialfälle /#DELTASUB=<sekunden>
bulletoder LOGON-Parameter DELTASUB
bulletsiehe auch HitBatch-Parameter DELTASUB
bulletProblem: HitBatch läuft auch wenn PIN abgelaufen, zwar dann mit verringerten Rechten, aber das kann man "übersehen"
Lösung
bulletHIT-Protokoll / Subcodes / Spezialfälle /#ERRORO_IF=<plausinr>
bulletsiehe auch HitBatch-Parameter ERRORO_IF
bulletDemnächst in HIT V.3: Hinweise zur Verbesserung der Performance im  REST-Service bei Massenverarbeitung durch Nutzung von Sessions

25.07.2022

bulletNeue Abfragefunktion $TAM_PER

20.04.2022

bulletNeue Abfragefunktionen $BNR und $LOM

30.12.2021

bulletUnterlagen zum Workshops "HitBatch LGL Bayern", vom Dezember 2021 in Webex
bulletProgramm und Musterdateien, hier unter Dateibereich/Workshop_HitBatch 2021_12.zip  (erste Version)
bulletEinfache Schulungsunterlagen als PDF-Datei, hier unter Dateibereich/Workshop HIT-Batch 2021_12.pdf
bulletkleine Präsentation über die Arbeitsweise der verschiedenen Batch-Filter, hier unter Dateibereich/HitBatch-Filter.pdf

20.12.2021

bulletÄnderungen im CC-Bereich: Alle relevanten Meldungen zu Prüfberichten (CC_ELP, CC_TKA, CC_TLN, CC_TSW, CC_TX3, CC_UFF, CC_UGR, CC_UKS, CC_UNI, CC_UVO, CC_VFM, CC_VHO, CC_VLP, CC_VLT, CC_VPS, CC_VRI, CC_VSW, CC_VSZ, CC_VTS, CC_WA4, CC_WDG, CC_XUF, CC_XUG, CC_XUV, CC_XVP) wurden um die Spalte VOK_DATRET für Retro-Feststellungen erweitert. Dazu ist dann verpflichtend der Auswahlgrund 10:Retro-Bericht zu verwenden. Detail-Informationen erhalten Sie bei den Vertretern des Landes in den entsprechenden BLAGs / UAGs.

14.12.2021

bulletIn der HIT/ZID-Entwicklung wird log4j nicht eingesetzt. Damit sind unsere Webanwendungen und Programme, inklusive HitBatch- und HitCom-Client, nicht von der Sicherheitslücke CVE-2021-44228 ("Log4Shell") betroffen.

14.09.2021

bulletÄnderungen bei der Antibiotika/Tierarzneimittelmeldung ab 1.11.2021
bulletIn Antibiotika-Verwendung (TAM_XABAW) sind Abgabedatum (TAMX_ABDAT) bzw. Anwendung (TAMX_AWDAT) ab 1.11.2021 Pflichtangabe
bulletDie Versicherung zur Antibiotika-Verwendung (TAM_HAVEW / ehemals "schriftliche Versicherung") ist ab 2. Halbjahr 2021 auch elektronisch möglich - aber ausschließlich durch den Halter, nicht einen Dritten.
bulletAb 2. Halbjahr 2021 ist die "0-Meldung" verpflichtend, wenn kein Antibiotika-Einsatz im Halbjahr stattgefunden hat. Diese Meldung kann ausschließlich durch den Halter, nicht einen Dritten abgegeben werden.

Details zur TAM-0-Meldung
Für die „0-Meldung“ gibt es keine separate Datenstruktur, es ist ein „Anwendung“ mit entsprechend gefüllten Werten zu senden: 

BNR15

<Halter>

BNR15_HA

<Halter>

TAMX_BEART

<AMG-Meldung>

TAMX_AWDAT

<letzter Tag der Periode>

TAMX_ABAW

<Anwendung>

TAMA_ZNR

0-Meldung

TAMB_FORM

<Nutzung>

TAMX_LFNR

(leer lassen)

TAMX_TIANZ

0

TAMX_AWMEN

0

TAMX_BEHAT

0

TAMX_WIRKT

0

TAM_PERIOD

<Periode>

TAMX_AMG

<für AMG>

Beispiel:

*2:IS:TAM_XABAW/
BNR15;BNR15_HA;TAMX_BEART;TAMX_AWDAT;TAMX_ABAW;TAMA_ZNR;TAMB_FORM;TAMX_LFNR;TAMX_TIANZ;TAMX_AWMEN;TAMX_BEHAT;TAMX_WIRKT;TAM_PERIOD;TAMX_AMG:
276090000000001;276090000000001;4;30.06.2021;2;0-Meldung;11;;0;0;0;0;211;1

21.07.2021

bulletNeue Möglichkeit Kompetenz bei Zugriff zu steuern siehe Logon-Parameter KOMPEV2 und HIT-Protokoll / Subcodes / Spezialfälle /#KOMPEV2=x
bulletDokumentation der Grundlagen zur Kompetenz-Steuerung erweitert, siehe Konzept / ... / Kompetenz
bulletHIT-UnitTest-Spezifikation - siehe Programme / Systematische Tests)

12.07.2021

bulletNeuer HitBatch-Client v60, 07.07.2021 (Änderungen siehe Historie)
Geänderte Paket-Struktur - Achtung: damit müssen Aufrufe angepasst werden, z.B. in Batch-Dateien oder beim Einbinden in Programmen !!! » Details hier

ältere

bulletsiehe Historie

Zurück zum Anfang


© 1999-2021 Bay.StMELF, verantwortlich für die Durchführung sind die  Stellen der Länder , fachliche Leitung ZDB: Frau Dr. Kaja.Kokott@hi-tier.de, Technik: Helmut.Hartmann@hi-tier.de
Seite zuletzt bearbeitet: 03. November 2021 16:34, Anbieterinformation: Impressum - Datenschutz - Barrierefreiheit